Hochschule für Schauspielkunst “Ernst Busch”

Die Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ (hfs Berlin) ist eine staatliche Hochschule, die 1905 gegründet wurde. Sie bietet die vier Studiengänge Regie, Dramaturgie, Puppenspielkunst und Tanz an. Ab dem Wintersemester 2018/2019 gibt es den Masterstudiengang Spiel und Objekt. Rund 36 Prozent der Studierenden kommen aus dem Ausland. Die hfs Berlin pflegt Partnerschaften zu Universitäten auf allen Kontinenten. Sie blickt auf viele bekannte Absolventen zurück.

Bildquelle: Kevin Christian Hackert / Public Address presseagentur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.